Geschenk zur Geburt

Meine Freundin erwartet ein Baby. Was kann ich zur Geburt schenken? Welches Mitbringsel eignet sich zum ersten Besuch bei der jungen Familie?

Wer eigene Kinder hat oder sich anderweitig mit Babys beschäftigt, wird an dieser Stelle sicher viele Ideen haben :) geschenk_zur_geburt

Wer jedoch mit Babys und jungen Eltern wenig zu tun hat und sich mit der Ausstattung und Pflege von Säuglingen nicht auskennt, kann bei dieser Frage schon unsicher sein.
Ich wurde vor der Geburt meines Sohnes auch gefragt, was wir denn gebrauchen könnten. Und einige Dinge fielen mir auch ein - beispielsweise ein Tragetuch, welches ich allerdings selbst aussuchte oder einen Baby-Schlafsack. Viele Dinge, vor allem Kleidung hatte ich schon von einer Freundin und Verwandten übernommen, sodass es eigentlich an nichts fehlte.
Dennoch gibt es einige Dinge, die entweder sehr nützlich sind oder besonders hübsch... denn wirklich brauchen tut ein Baby ja in erster Linie seine Eltern und viel Aufmerksamkeit und Liebe :)

 

Hier sind einige Tipps und Anregungen:

1) Einen hübschen Strampler, dabei sollte man möglichst auf Naturfasern achten. Falls das Geschlecht des Babys vorher nicht bekannt ist, eignen sich am besten neutrale Farben - also z.B. gelb oder weiß. In Größe 56 oder 62, dann passt er auch relativ großen Babys. Eine andere Möglichkeit ist ein Body zum Unterziehen, es gibt welche mit witzigen Aufdrucken oder gar einen von dem von den Eltern favorisierten Fußballclub. Hier sollten ebenfalls Naturfasern gewählt werden.

2) Ein edles Körper-/ Massageöl oder Cremebad fürs Baby, aber dabei unbedingt auf Ökoprodukte zurückgreifen z.B. von Weleda. Diese sind zwar recht teuer, gehören daher aber auch zu den Dingen, die sich junge Eltern kaum selbst kaufen, aber gerne benutzen. Ist auch ein Tipp für Babys, die schon sehr umfangreich ausgestattet sind und bei denen ein weiterer Strampler nur im Schrank landen würde.
geschenk_zur_Geburt_2
3) Ein Mobile für das Bett oder den Wickeltisch - mein persönlicher Favorit sind die Zwitscherlinge von HABA superschnuckelig und funktional - wenngleich der Kostenfaktor bei etwa 25 Euro liegt. Es ist allerdings gut möglich, dass schon ein Mobile vorhanden ist - daher empfiehlt es sich, das vorab herauszufinden.

4) Eine hübsche Babydecke aus Wolle oder Baumwolle, davon kann man auch mehrere brauchen.

5) Eine Rassel, z.B. eine  Ringrassel, oder eine aus Holz - das ist eine Kleinigkeit, aber ein viel genutztes Spielzeug, gerade für die Kleinen!

geschenk_zur_Geburt_36) Eine kleine Spieluhr z.B. von Sterntaler - die sind sehr niedlich und auch gut für unterwegs geeignet. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, z.B. als kleinen Esel, Schaf, Maus oder Schildkröte. Auch bei dawanda findet sich eine beachtliche Auswahl an Spieluhren.

7) Ein niedliches Schnuffeltuch, es gibt einige sehr hübsche Ausführungen von Sterntaler oder Sigikid.

8) Eine gute Freundin freut sich bestimmt über einen Gutschein für einen Nachmittag Baby-Sitten oder Hilfe im Haushalt!

9) Und auch die frisch gebackenen Eltern selbst freuen sich über eine Aufmerksamkeit. Das kann einfach ein Blumenstrauß oder ein witziges Buch zur Babyzeit sein. Eine witzige Idee ist es, mit individuellen Motiven ein T-Shirt bedrucken zu lassen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sei es "Mum of the Year" und "Dad of the Year"  im zueinander passenden Design,  oder "Bester Papa der Welt", "Meine Mama ist die Beste" oder ein witziges Bild oder Foto. Die T-Shirts können einfach im Internet entworfen und bestellt werden.

10) Es ist zudem gut, wenn die größeren Geschwister auch ein kleines Geschenk bekommen! Gerade wenn ein bisheriges Einzelkind ein Geschwisterchen bekommt, kann es schnell zur Eifersucht kommen, wenn sich plötzlich alles nur noch ums Baby dreht. Daher sollte man immer auch eine Kleinigkeit für die großen Brüder und Schwestern mitbringen!